Willkommen

Bei der Hornussergesellschaft Frauchwil-Zimlisberg

Auf Wunsch von Zäziwil haben wir das 2. Schweizermeisterschaftsspiel bereits heute vorgeholt.

An diesem wunderschönen Frühllingstag sind wir heute gerne angereist und natürlich mit dem Ziel 0 Nummern und die ersten 4 Punkte der Saison.

Wie immer auswärts mussten wir erstmal den ersten Durchgang im Ries absolvieren, was in Zäziwil nicht so einfach ist, denn es ist ein schwieriger Spielplatz mit den hogen Hügeln im Hintergrund. Somti war von der ersten Minute an 100%ige Konzentration angesagt. Wir konnten uns schnell an die Bedingungen anpassen und fanden schnell unseren Rythmus im Ries. Zäziwil hat uns heute im ganzen Ries gefordert und sie starteten relativ bescheiden ins Spiel, mit vielen Fehlstreichen. Angesichts dass dies ihr erstes Spiel der Saison war auch nicht weiter verwunderlich. Wir hatten die eine oder andere kritische Situation zu überstehen, haben diese aber gut gemeistert und so unser Ries im ersten Durchgang sauber halten können.

Unser erster Durchgang am Bock startete verheissungsvoll, die ersten Spieler landeten Treffer und die Streichlängen waren erstaunlich gut. Jedoch riss der Rythmus dann schnell ab und es gieng mit vielen Fehlstreichen und zögerlich weiter, somit resultierte dann ein verhaltener Durchgang mit einem durchschnittlichen Ries und einem schlechten Ries. Zu stark ist uns die Unsicherheit am Bock noch anzumerken. Im Gegensatz zu uns konnte Zäziwil das Ries nicht sauber halten, somit war für uns die Devise klar: Sauber bleiben!

Im zweiten Durchgang gelang uns die Arbeit im Ries sehr gut und wir konnten ohne kritische Situation jeden Streich im Ries abtun. Das Resultat einer tüchtigen und konzentrierten Arbeit im Ries hiess: 0 Nummern und die ersten 4 Punkte der Saison. Am Bock konnten zwar nicht mehr alle, die im ersten Durchgang Treffer erzielen konnten so weitermachen, aber es hatte auch einige, die sich steigern konnten und somit gelieng uns der 2. Durchgang etwas besser. Schlussendlich resultierten verhaltene 676 Punkte.Zäziwil konnte auch in diesem Umgang das Ries nicht sauber halten und musste sich 4 Nummern schreiben lassen.

Für den frühen und vorgezogenen Start der Schweizermeisterschaft war es heute ein alles in allem gelungener Start, aber für die weiteren Spiele müssen wir doch noch zulegen, vor allem bei der Schlagleistung.

Der offizielle Start der Schweizermeisterschaft für die Ligen 1-5 ist nächstes Wochenende, was für uns heisst: Antreten zu Hause gegen Oberdiessbach B.